Kontakt
zu ihren
Diätexperten

Vollwertige Ernährung

Die 10 Ernährungsregeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) - Grundsätze der vollwertigen Ernährung

Ernährungsregeln DGE

In unserem Leben und Alltag spielen Gesundheit und Leistungsfähigkeit eine wichtige Rolle. Wir sind bestrebt unseren Körper fit zu halten und uns gesund und vollwertig zu ernähren, um Übergewicht und Krankheiten vorzubeugen.

In diesem Artikel» Die 10 Ernährungsregeln der DGE » Essen Sie Obst und Gemüse: Nimm „5 am Tag" » Vollwertige Ernährung: Zucker und Salz in Maßen " » Regel 9 und 10: Nehmen Sie sich Zeit und bleiben Sie in Bewegung

Doch bei der Vielzahl der immer wieder neu aus dem Boden sprießenden Empfehlungen, wird es immer schwieriger sich zurecht zu finden und aus dem reichhaltigen Angebot an Lebensmitteln richtig zu wählen, um sich mit allen essentiellen Inhaltsstoffen zu versorgen. Hilfe bieten hier die einfach formulierten „zehn Regeln für vollwertiges Essen und trinken" der Deutschen Gesellschaft für Ernährung in Bonn, in welchen die wesentlichen Grundsätze einer vollwertigen Ernährung vermittelt werden. Die DGE hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Gesundheit der deutschen Bevölkerung durch fundierte Ernährungsaufklärung und ernährungswissenschaftliche Forschung zu fördern. Durch die im Herbst 2004 neu formulierten „zehn Ernährungsregeln der DGE" werden Empfehlungen ausgesprochen mit welchen es möglich ist, sich optimal und genussvoll zu versorgen, gültig vom Kleinkind bis zum Senioren.

Regel 1. Essen Sie vielseitig

Um den Bedarf an allen benötigten Nährstoffen zu decken, essen Sie so abwechslungsreich wie möglich, denn jedes Nahrungsmittel enthält verschiedenste, essentielle Inhaltstoffe. Wählen Sie frei nach Lust und Laune, aber achten Sie auf die richtige Menge und vorteilhafte Kombinationen. Gleichen Sie Ihre Energieaufnahme Ihrem Energiebedarf an, um einer Überernährung oder einer Unterernährung vorzubeugen.

Wählen Sie abwechslungsreich aus dem großen Nahrungsmittelangebot. Werden Sie kreativ und probieren Sie neue Gemüse- oder Getreidesorten aus, suchen Sie nach neuen Rezepten und schlendern Sie mit offenen Augen über den Markt.

Regel 2. Verzehren Sie reichlich Getreideprodukte und Kartoffeln

Verzehren Sie mehrmals täglich Brot, Reis, Nudeln, Getreideflocken und Müsli, bestenfalls aus Vollkorn. Diese Lebensmittel enthalten kaum Fett und sind zudem cholesterinfrei, dafür aber reich an Vitaminen und Mineralien, Ballaststoffen und aktiven Pflanzenwirkstoffen. Ebenfalls zu empfehlen ist der Verzehr von Kartoffeln und fettarm zubereiteten Kartoffelprodukten. All diese Lebensmittel vermehren das Sättigungsgefühl, wirken sich positiv auf die Verdauung und die Darmgesundheit aus und gehören daher häufig auf den abwechslungsreichen Speiseplan.

Achten Sie vermehrt auf den Verzehr von Vollkornprodukten. Probieren Sie neben Mehrkornreis und Kartoffeln auch Bulgur oder Kochweizen als Beilage oder beginnen Sie Ihren Tag mit einem selbst zusammen gestellten Powermüsli.

<< Start < Zurück

1

2

3

4

Weiter > Ende >>

Einfach gesund abnehmen...
Gesunde
Ernährung
Besser essen

© deinDiätcoach.de 2009 - 2010 deinDiätcoach.de haftet nicht für die Inhalte
externer Websites